Pfarrkiche St. Jakobus, Creußen

Der Himmel auf Erden

Diese Kirche besitzt wohl die meisten Engel aller Markgrafenkirchen. An den Emporen füllen sie den Raum und bringen den Himmel herunter auf Erden. Sie umgeben die Besucher von allen Seiten. Über ihnen tut sich der Himmel auf in der Geschichte von der Jakobsleiter, an Weihnachten, als Gott Mensch wird, und bei der Himmelfahrt Christi. Die Engel singen das „Gloria in excelsis“, das „Ehre sei Gott in der Höhe. Dass allein Gott die Ehre gebührt, steht auch am Chorbogen neben dem Wappen des Markgrafen Christian Ernst. Den kräftigen Stuck schuf der Hofstuckateur Bernardo Quadri.
Der Altar wurde 1686 vom Hofarchitekten E. Gedeler entworfen. Über dem letzten Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern erhebt sich in der Mitte die Kreuzabnahme, eingerahmt von Mose und Johannes dem Täufer als „Vorläufer“ Christi. Gottvater und Heiliger Geist als Taube bilden mit dem Gekreuzigten die Dreieinigkeit. Ganz oben steht der Namenspatron der Kirche, Jakobus der Ältere, umgeben von den drei „Tugenden“ Glaube, Hoffnung und Liebe. Die Figuren aus der barocken Kanzel, die Elias Räntz geschaffen hat – genauso wie die Engel an den Emporen, das Vortragekreuz und die Gruppe der musizierenden Engel mit König David und der Harfe vom ehemaligen Orgelprospekt – finden sich nun an den Wänden: der lehrende und der auferstandene Christus mit den vier Evangelisten.
Das Kirchenschiff und der spätgotische Chor stammen aus dem 15. Jahrhundert. Auch das erhaltene Sakramentshäuschen neben dem Altar weist auf diese Zeit. Von einer älteren Kirche, die 1430 beim Hussitensturm zerstört wurde, gibt es noch Grundmauern, die in den steilen Berg hinein und über die Stadtmauern hinaus gebaut wurden. Die erste Kapelle stand wohl schon um die Jahrtausendwende, als die Burg Creußen erstmals erwähnt wurde.

Kirche
entdecken.

Pfarrkiche St. Jakobus
Heziloplatz 1
95473 Creußen

Diese Kirche ist derzeit nicht für den Publikumsverkehr geöffnet. Die Kirche ist wegen Bauarbeiten voraussichtlich bis Ende 2020 geschlossen.

Evang.-Luth. Pfarramt Creußen
09270 216
Pfarramt.creussen@elkb.de
creussen-schnabelwaid-evangelisch.de

  • Barrierefrei
  • Auto-Parkplätze
  • Bus-Parkplätze
  • Öffentlicher Nahverkehr
  • Gastronomie
  • Kirchentouren

Umgebung
erkunden.

Es lohnt sich, auch über den Kirchturm hinaus zu blicken: Viele Kirchen liegen an wunderschönen Rad-, Wander- oder Pilgerwegen. Sie finden diese übersichtlich in der folgenden Karte. Ebenso die Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung. Hinter den weiterführenden Links verbergen sich die Websites der Städte und Gemeinden, der Kirchengemeinde und der zuständigen Touristinformation.

Rad-, Pilger-, Wandertouren in der Nähe der Pfarrkiche St. Jakobus:

Pegnitz-Radweg 82 km Creußen-Radweg 45 km Main-Radweg (Roter Main) 557 km Casanovas Ausritt 191 km Rotmain-Wanderweg 25 km Jakobsweg Fichtelgebirge Marktschorgast-Creußen 70 km Jakobsweg Hof-Bayreuth-Nürnberg 183 km

Veranstaltungen
besuchen.

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite der Kirche oder dem Portal Evangelische Termine.

Menü