Pfarrkiche St. Bartholomäus, Bindlach

Mehr als tausend Jahre

Bindlach ist die älteste Gemeinde des Bayreuther Landes, die „Urpfarrei“. In dem slawischen Dorf aus dem 8. oder 9. Jahrhundert gab es längst eine Kirche, als im Jahr 1007 das Bistum Bamberg gegründet wurde. Von ihr ist nichts erhalten. Das älteste am Gebäude ist ein Engel mit der Jahreszahl 1464 am Turm. Immer wieder wurde neu gebaut, die früheren Altäre sind jetzt in Lindenhardt (Grünewald) und Harsdorf zu bewundern.
In langer Bauzeit von 1766-82 entstand ein Gesamtkunstwerk, an dem die besten Architekten und Künstler des Markgraftums mitwirkten. Hofarchitekt R.H. Richter fertigte den Plan,  Hofbildhauer J. G. Räntz die reiche Bauplastik im Außenbereich. Die Innenausstattung entwarf der Leiter des Hofbauamtes. J. G. Riedel. Hofmaler E. W. Wunder gestaltete das große Deckenbild mit der Himmelfahrt Christi und bemalte bzw. vergoldete alles Übrige, Von den Hofstuckateuren R. Albini und M. Kraetzer stammt der Stuck mit den christlichen Symbolen. Den Kanzelaltar von A. Neuhäuser und F. P. Schuh krönt die Szene von der Verklärung Christi. Im gleichen Weiß erstrahlen die vier Evangelisten sowie Petrus und Paulus als lebensgroße Statuen. Auch das edle barocke Orgelprospekt ist erhalten, auch wenn das Innenleben mehrfach erneuert wurde. Die doppelten Emporen umschließen den Festsaal. Auf dem Kanzeldeckel halten zwei Engel die Initiale des Markgrafen Alexander, unter dessen Regierung der Bau vollendet wurde, nachdem der Vorgänger das Geld der Gemeinde geliehen und nie zurückgegeben hatte. Die Bindlacher Kirche soll die teuerste aller Markgrafenkirchen gewesen sein.

Kirche
entdecken.

Pfarrkiche St. Bartholomäus
Kirchplatz 2
95463 Bindlach

Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 09:00-17:00
Diese Kirche ist derzeit nicht für den Publikumsverkehr geöffnet. Von Mai bis eine Woche nach dem Erntedankfest (Mitte Oktober) ist die Kirche geöffnet.

Evang.-Luth. Pfarramt Bindlach
09208 200
Pfarramt.Bindlach@elkb.de
e-kirche.de

  • Auto-Parkplätze
  • Bus-Parkplätze
  • Öffentlicher Nahverkehr
  • WC
  • Gastronomie
  • Kirchentouren

Umgebung
erkunden.

Es lohnt sich, auch über den Kirchturm hinaus zu blicken: Viele Kirchen liegen an wunderschönen Rad-, Wander- oder Pilgerwegen. Sie finden diese übersichtlich in der folgenden Karte. Ebenso die Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung. Hinter den weiterführenden Links verbergen sich die Websites der Städte und Gemeinden, der Kirchengemeinde und der zuständigen Touristinformation.

Rad-, Pilger-, Wandertouren in der Nähe der Pfarrkiche St. Bartholomäus:

Obermain-Frankenwald-Tour 236 km Radrunde Oberfranken 552 km Bayreuth Radring – Schleife D 19 km Bayreuth Land BT 37 – Trebgasttal-Tour 41 km Jean-Paul-Weg 200 km Bayreuth Radring – Äußerer Radring 49 km Mitteleuropa-Route-EuroVelo 4 5100 km

Veranstaltungen
besuchen.

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite der Kirche oder dem Portal Evangelische Termine.

Wissen
erlangen.
Glaube
entdecken.

Weitere Informationen und interessante Einblicke finden Sie in unserem Dokumententeil.

Menü