Markgrafenkirchen
entdecken.

Besuchen Sie die Markgrafenkirchen in Oberfranken. Es gibt viel zu erfahren…


… auch jetzt zu CORONA-Zeiten.

Viele Kirchengemeinden haben ihre Gotteshäuser ganztägig offen, der Raum ist besonders gestaltet:
Gebete zur Krise liegen aus,
Andachten “to go”, Gebetswände oder die Möglichkeit, Kerzen anzuzünden,
laden zum Gebet ein.

Unter den Veranstaltungen werden Sie einige Aktualisierungen entdecken,
bei denen die Gemeinden alternative (online) Formen für Glauben, Gemeinschaft, Gottesdienste bieten,
um die Karwoche und das Osterfest dieses Jahr in einer ganz eigenen Form zu feiern.
Dazu hier eine Pressemeldung der Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH (BMTG).


Diese wunderbaren Kirchen besser zu erschließen, ist Ziel des Gesamtprojektes im Kirchenkreis Bayreuth unter Federführung von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner.

Zu den knapp 60 ausgewählten Kirchen (eine in der Oberpfalz) des europäischen Förder-Projekts (LEADER) kommen Sie über die Landkarte oder die Liste der Kirchen. Bei jeder Markgrafenkirche bzw. Kirche im Markgrafenstil findet sich eine Auswahl bester Bilder, die wichtigsten Informationen und eine kurze Beschreibung; außerdem touristische Attraktionen in der Umgebung sowie Wander-, Pilger- und Radwege, an denen die Kirchen liegen. Den besten Eindruck bekommt man bei einem Besuch der Markgrafenkirchen vor Ort!

Die wunderbaren Kirchenräume im Markgrafenstil werden lebendig durch unterschiedlichste Veranstaltungen. Wir haben für Sie Highlights ausgewählt und am Beginn unseres Veranstaltungskalenders präsentiert. Danach folgt die Übersicht über alle Veranstaltungen zum Thema Markgrafenkirche, Markgrafenstil, Markgrafenkultur.

Weitere Hintergrundinformationen zu Theologie, Geschichte, Architektur und Kunst bieten wir unter Wissen. Die Markgrafenkirchen sind aber nicht nur Baudenkmale, sondern Gotteshäuser. Sie verkünden mit ihrer Architektur und Kunst die christliche Botschaft. Dies geschieht auch in Predigten und Vorträgen zu den Markgrafenkirchen. Pädagogisches Material erschließt all dieses für den Unterricht in Schulen und Kirchengemeinden.

Lohnende touristische Ziele

Beim Wandern, Pilgern oder Radeln auf den ausgewählten Touren in unserer bezaubernden oberfränkischen Landschaft verbinden sich Natur, Kultur und Spiritualität. Wir wissen uns dabei verbunden mit unserer schönen Region Oberfranken, der Genussregion. Weitere Angebote finden Sie beim Tourismusverband Bayern und Franken sowie den Tourismuszentralen (Bayreuth | Fichtelgebirge | Fränkische Schweiz | Frankenwald). Wir sind auch Teil des Arbeitsbereiches Kirche und Tourismus der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Viele weitere Informationen rund um die Markgrafenkultur finden sich auch hier.

Markgrafenkirche? Kirche im Markgrafenstil? Protestantischer Barock?

Dazu scheiden sich die Geister. Als reine Markgrafenkirchen bezeichnen wir die Kirchen im Markgraftum Brandenburg-Kulmbach/Bayreuth. Weitere Kirchen im gleichen Stil, also “Markgrafenstil” finden sich in anderen Gebieten Oberfrankens. Die meisten dieser Kirchen und etliche weitere in Oberfranken, ja in ganz Europa gehören zum “Protestantische Barock”.

Auf der Website verwenden wir der Einfachheit halber nur das Wort Markgrafenkirchen.

Kirchen-Tipp

Schlosskirche St. Bartholomäus, Egloffstein

Hoch oben auf dem steilen Felsen der Fränkischen Schweiz schmiegt sich das Kirchlein an die stolze Burg. Vom Tal führt eine lange Treppe herauf. Wenn die Rosen blühen, hebt sich ihr Rot von der weißen Kirchenwand ab. Über dem Eingang steht unter dem Wappen der Erbauer, der Herren von Egloffstein, die Jahreszahl 1750. Da wurde…

Veranstaltungen
besuchen.

Mehr
erfahren.

Menü