Pfarrkirche St. Michael, Lindenhardt

Grünewald-Altar und mehr

Die Attraktion stellt der „Nothelfer-Altar“ aus dem Jahr 1503 dar, an dem Matthias Grünewald mitgearbeitet hat. Als junger Künstler war der berühmte Meister in der Nürnberger Werkstatt des Michael Wohlgemut tätig. Aus ihr stammen die Holzschnitzereien im Altarschrein und an den Innenseiten der Flügel: Maria als Himmelskönigin mit dem Jesuskind auf dem Arm und verschiedene Heilige. Im geschlossenen Zustand sind die vierzehn Nothelfer auf den beiden Altartafeln zu sehen, die Matthias Grünewald gemalt hat. Möglicherweise stammt auch das Gemälde des „Schmerzensmannes“ auf der Rückseite des Altars von dem großen Künstler, dann handelt es sich um ein Frühwerk. Nach dem Brand von 1684 schenkte die Gemeinde von Bindlach den armen Lindenhardtern dieses inzwischen berühmte Kunstwerk.
Die Kirche selbst ist wesentlich älter. Schon um 1130 wurde sie geweiht. Die Deckenmalereien im Chor mit den vier Evangelisten aus dem 15. Jhd. wurden wieder freigelegt. Auch Grabsteine, wie der für A. Groß von Trockau (1490), überstanden das Feuer. Unter dem Patronat des Markgrafen Christian Ernst wurde die Kirche danach barock ausgestaltet mit doppelstöckigen Emporen (die bunte Farbe wurde allerdings 1926 abgebeizt), mit einem (leider verloren gegangenen) Taufstein von Elias Räntz und dem schönen Vortragekreuz aus einer Kulmbacher Werkstatt. Das interessante Grabmal des Pfarrers Degen und seiner Ehefrau („ein schöne Weiber Crone“?) schuf Räntz im Jahr 1703. Vom eleganten, in hellen Farben bemalten Rokokostuck sind nur noch Reste in der Sakristei zu sehen. Auch beim Stuck wurde in neulutherischer Ablehnung des Barockstils vieles zerstört und damit der Kirche ihre freundliche Atmosphäre genommen.

Kirche
entdecken.

Pfarrkirche St. Michael
An der Kirche 11
95473 Creußen

Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 11:00-15:00
In den Sommermonaten ist die Kirche bis 17:00 Uhr geöffnet! Weitere Öffnungszeiten nach Absprache über das Pfarramt möglich.

Evang.-Luth. Pfarramt Lindenhardt
09246 263
pfarramt.lindenhardt@elkb.de
kirchengemeinde-lindenhardt.de

  • Barrierefrei
  • Auto-Parkplätze
  • Bus-Parkplätze
  • Öffentlicher Nahverkehr
  • Gastronomie
  • Kirchentouren

Umgebung
erkunden.

Es lohnt sich, auch über den Kirchturm hinaus zu blicken: Viele Kirchen liegen an wunderschönen Rad-, Wander- oder Pilgerwegen. Sie finden diese übersichtlich in der folgenden Karte. Ebenso die Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung. Hinter den weiterführenden Links verbergen sich die Websites der Städte und Gemeinden, der Kirchengemeinde und der zuständigen Touristinformation.

Rad-, Pilger-, Wandertouren in der Nähe der Pfarrkirche St. Michael:

Casanovas Ausritt 191 km Weg 558 Blaukreuz – Von Obertrubach nach Lindenhardt 31 km Bierquellenwanderweg 18 km Jakobsweg Fichtelgebirge Marktschorgast-Creußen 70 km

Veranstaltungen
besuchen.

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite der Kirche oder dem Portal Evangelische Termine.

Menü