Brückenradweg Bayern-Böhmen

Der Brückenradweg Bayern Böhmen hat eine Länge von 56 Km und führt zwischen Fichtelberg und der tschechischen Stadt Asch durch die unverwechselbare Landschaft des Fichtelgebirges.
Ohne größere Steigungen führt der Radweg auf ehemaligen Bahntrassen über ein Dutzend denkmalgeschützter Brücken, entlang vieler Sehenswürdigkeiten sowie zahlreicher Einkehrmöglichkeiten. Auch der Naturraum Fichtelgebirge hat viel zu bieten: So wechseln sich auf dem Brückenradweg botanische, geologische und zoologische Besonderheiten ab. Die ehemaligen Bahnlinien Holenbrunn – Leupoldsdorf und Holenbrunn – Selb bilden das Herzstück des Brückenradwegs Bayern – Böhmen. Die vor dem 1. Weltkrieg in Betrieb genommenen Strecken ermöglichten die Ansiedlung steinbearbeitender Betriebe und Porzellanfabriken, die der Region wirtschaftliche Blüte bescherten. Während ihrer Fahrt werden die Radler Zeuge dieser industriellen Kulturdenkmale.

Informationen zur Tour

Kategorie:
Radtouren

Streckenlänge:
56 km

Markgrafenkirchen
im Umkreis.

Entdecken Sie weitere Markgrafenkirchen an dieser Tour.

Menü