Pfarrkirche St. Laurentius, Muggendorf

Der Heilige im Mittelpunkt

In Muggendorf begann die Entdeckung der Fränkischen Schweiz durch Erlanger Studenten im 19. Jhd. Sie machten die wildromantische Landschaft bekannt und lockten die ersten Touristen an. Die Laurentiuskirche thront mit ihrem mächtigen Turm schon sehr viel länger auf ihrer Anhöhe. Während in vielen Markgrafenkirchen die alten Heiligenfiguren auf den Dachboden geschafft oder an den Rand des Altars gestellt wurden, nimmt hier die 1661 geschaffene Statue des Kirchenpatrons die zentrale Stellung im Altar ein. Laurentius trägt das liturgische Gewand eines katholischen Diakons, und das kurz nach dem Glaubenskrieg. Wie Petrus und Paulus neben ihm ist er Zeuge des Glaubens an Jesus Christus, den Auferstandenen, über ihm. Der Gekreuzigte an der Empore gegenüber der Kanzel ist von einem Kranz von Engeln umgeben. Gottvater mit der Weltkugel in der Hand zeigt aus den Wolken auf ihn herab.
Im Jahr 1661 hat ein Kulmbacher Künstler, vielleicht Johann Brenck, den Altar für die neue Kirche geschaffen, nachdem die alte aus der Zeit der Spätgotik 1632 im Dreißigjährigen Krieg zerstört worden war. Der Taufstein (1667) mit den Früchten und Engelsköpfen trägt eine festliche Bekrönung mit viel Gold. Bei der Renovierung ab 1785 hat man mehr Licht in die Kirche gebracht durch die typischen Rundfenster und die Entfernung der Altarrückwand. 1805 hat man die ganze Kirche einheitlich gestrichen und dabei auch die Emporenbilder aus dem 17. Jhd. übermalt. Ein Teil von ihnen blieb erhalten und ist nun an der unteren Empore zu sehen. Auch der Kronleuchter, früher die einzige Beleuchtung der Kirche, stammt aus dieser Zeit.

Kirche
entdecken.

Pfarrkirche St. Laurentius
Bayreuther Str. 5
91346 Wiesenttal

Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 10:00-15:00
Von März bis Oktober ist die Kirche von 9:00 - 20:00 Uhr geöffnet.

Evang.-Luth. Pfarramt Muggendorf
09196 327
pfarramt.muggendorf@elkb.de
muggendorf-evangelisch.de

  • Barrierefrei
  • Auto-Parkplätze
  • Bus-Parkplätze
  • Ladestation E-Bikes
  • Ladestation E-Autos
  • Öffentlicher Nahverkehr
  • WC
  • Gastronomie
  • Kirchentouren

Umgebung
erkunden.

Es lohnt sich, auch über den Kirchturm hinaus zu blicken: Viele Kirchen liegen an wunderschönen Rad-, Wander- oder Pilgerwegen. Sie finden diese übersichtlich in der folgenden Karte. Ebenso die Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung. Hinter den weiterführenden Links verbergen sich die Websites der Städte und Gemeinden, der Kirchengemeinde und der zuständigen Touristinformation.

Rad-, Pilger-, Wandertouren in der Nähe der Pfarrkirche St. Laurentius:

Die Burgenstraße 950 km Casanovas Ausritt 191 km Forchheim Land FO 10 – “Spielend radeln” durchs Wiesenttal 17 km Gößweinstein-Radweg 30 km Fränkische Schweiz-Radweg 66 km Wanderwegenetz Kulturerlebnis Fränkische Schweiz 300 km Leo-Jobst-Weg 75 km Frankenweg 520 km Radrunde Oberfranken 552 km

Veranstaltungen
besuchen.

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite der Kirche oder dem Portal Evangelische Termine.

Menü