Regnitzlosau St. Aegidius Decke und Altar

St. Aegidienkirche, Regnitzlosau

Das Meisterwerk der Hofer Künstler

Welch hohe künstlerischen und handwerklichen Fähigkeiten die Meister fernab des markgräflichen Hofes hatten, zeigt die St. Aegidienkirche. Auf dem weißen Untergrund leuchten die Farben der Bilder, Figuren und Ornamente und machen dieses Gotteshaus zu einem der schönsten in ganz Oberfranken. Wolfgang Adam Knoll hat den Kanzelaltar (1743) und den Taufengel (1745) geschnitzt, die mit viel Gold und den (durch Beimischung von Silber) metallisch glänzenden Farben gefasst wurden. Auf dem Altar sind neben dem Letzten Abendmahl Jesu Szenen seiner Geburt dargestellt. Die vier Evangelisten mit ihren Symbolen rahmen die Kanzel, in deren Mitte der Gekreuzigte steht. Über dem Kanzeldeckel in Form einer Krone, der „Krone des Lebens“, verkündet der Auferstandene den Sieg über den Tod. Darüber ist die Dreifaltigkeit dargestellt, wobei der goldene Strahlenkranz vor allem die Taube als Symbol des Heiligen Geistes umgibt.
Von den 105 Deckenbildern mit Szenen aus dem Neuen Testament hat Heinrich Andreas Lohe bereits 1672 die 63 Bilder im westlichen (hinteren) Teil der Kirche gemalt. Die im östlichen (vorderen) Teil von Nikolaus Walther kamen 1745 hinzu. An den Emporen sind neben den Wappen und Initialen der örtlichen Adelsgeschlechter Geschichten aus dem Alten Testament dargestellt. Auf dem mit Pflanzenornamenten verzierten Gestühl sind noch Namensschilder aus dem 18. Jhd. erhalten. Zweimal musste die Kirche, deren Ursprünge ins 14. Jhd. zurückreichen, vergrößert werden: in den Jahren 1668/69 nach Norden und 1701-05 nach Osten. Da bekam sie mit dem 36 Meter hohen Turm ihre heutige imposante Form. Fast wäre das Schmuckstück vor dem Ersten Weltkrieg abgerissen worden, konnte aber in den zwanziger Jahren wieder renoviert werden.

Kirche
entdecken.

St. Aegidienkirche
Schulstr. 2
95194 Regnitzlosau

Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa 09:00-16:00
Von April bis September ist die Kirche bis 18:00 Uhr geöffnet. Natürlich ist die Kirche an Sonntagen zu den Gottesdienstzeiten offen!

Evang.-Luth. Pfarramt Regnitzlosau
09294 227
pfarramt.regnitzlosau@elkb.de
ev-kirche-regnitzlosau.de

  • Barrierefrei
  • Auto-Parkplätze
  • Bus-Parkplätze
  • Gastronomie
  • Kirchentouren

Umgebung
erkunden.

Es lohnt sich, auch über den Kirchturm hinaus zu blicken: Viele Kirchen liegen an wunderschönen Rad-, Wander- oder Pilgerwegen. Sie finden diese übersichtlich in der folgenden Karte. Ebenso die Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung. Hinter den weiterführenden Links verbergen sich die Websites der Städte und Gemeinden, der Kirchengemeinde und der zuständigen Touristinformation.

Veranstaltungen
besuchen.

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite der Kirche oder dem Portal Evangelische Termine.

Wissen
erlangen.
Glaube
entdecken.

Weitere Informationen und interessante Einblicke finden Sie in unserem Dokumententeil.

Menü